Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Nach Prügelattacke gegen Jugendlichen lange Haftstrafe verlangt

Prozesse Nach Prügelattacke gegen Jugendlichen lange Haftstrafe verlangt

Wegen einer fast tödlichen Prügelattacke gegen einen 16-Jährigen soll ein 30 Jahre alter Mann nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für neuneinhalb Jahre ins Gefängnis.

Frankfurt/Main. Sein Verteidiger beantragte am Donnerstag vor dem Frankfurter Landgericht sechs Jahre Haft für seinen Mandanten, ebenfalls wegen versuchten Totschlags. Im Streit um ein Mädchen soll der Mann das Opfer im Mai vergangenen Jahres gemeinsam mit einer Gruppe von Jugendlichen und Heranwachsenden getreten und geschlagen haben. Das Landgericht Frankfurt will sein Urteil am kommenden Mittwoch (21. Mai) verkünden.

Der Prozess war im Januar gegen elf junge Männer eröffnet worden, die bei der Misshandlung des Opfers im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim dabei waren. Die Verfahren gegen vier von ihnen wurden zwischenzeitlich eingestellt. Für die neben dem Haupttäter verbliebenen sechs Mitangeklagten beantragte die Staatsanwaltschaft Haftstrafen von bis zu zwei Jahren und neun Monaten. Ihnen war der bedingte Tötungsvorsatz nicht nachzuweisen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama