Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Nach Großbrand: Einsturzgefahr behindert Brandermittler

Brände Nach Großbrand: Einsturzgefahr behindert Brandermittler

Nach dem Großbrand in einem Einfamilienhaus in Wiesbaden verhindert massive Einsturzgefahr die Arbeit der Brandermittler. Das Gebäude könne nicht betreten werden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Wiesbaden. Die Gefahr, von herabstürzenden Teilen getroffen zu werden, sei zu groß. Wie das Feuer am Mittwochabend ausgebrochen ist, könne daher noch nicht gesagt werden.

Eine 77 Jahre alte Frau war von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet worden. Die Rentnerin erlitt schwere Brandverletzungen und liegt in einer Offenbacher Spezialklinik. Sie lebte allein in dem Haus. Der Sachschaden wird auf rund 200 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama