Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nach Fund von Frauenleiche Autofahrer unter Verdacht

Notfälle Nach Fund von Frauenleiche Autofahrer unter Verdacht

Nach dem Fund einer Frauenleiche in der Wetterau steht ein 23 Jahre alter Autofahrer unter Verdacht, für den Tod der 71-Jährigen verantwortlich zu sein. Am Fundort bei Büdingen seien Fahrzeugteile entdeckt worden, weswegen bereits ein Unfalltod vermutet worden sei, teilten die Gießener Staatsanwaltschaft und die Polizei am Freitag mit.

Gießen/Büdingen. Die Ermittlungen führten dann zu dem 23-Jährigen. Dessen Auto habe im Frontbereich Beschädigungen, die zu den Verletzungen der Frau passten. Der Mann räumte demnach ein, in der Nacht zum 16. Juli einen Unfall gehabt zu haben.

Gegen den 23-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung, Unfallflucht und - da er keinen gültigen Führerschein besitzt - wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Erntehelfer hatten die Leiche vergangene Woche auf einem Feld gefunden. Die 71-Jährige war seit Mitte Juli vermisst worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama