Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Brandserie: Polizei fasst 27-jährigen Tatverdächtigen

Brände Nach Brandserie: Polizei fasst 27-jährigen Tatverdächtigen

Nach einer Serie von mindestens fünf Bränden hat die Polizei in Diemelstadt (Kreis Waldeck-Frankenberg) den mutmaßlichen Brandstifter ermittelt. Der 27-jährige Tatverdächtige sei nach vorläufiger Festnahme und Vernehmung wieder auf freiem Fuß, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Kassel am Mittwoch mit.

Diemelstadt/Waldeck-Frankenberg. Demnach soll der Mann zumindest einen Teil der Brände vorsätzlich gelegt haben. Weitere Einzelheiten zu Motiv und Ermittlung des Verdächtigen gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

Zwischen dem 21. und 30. August hatten in fünf Fällen insgesamt mehr als 660 Strohballen gebrannt. Allein am Abend des 23. Augusts fielen rund 600 Strohballen im Stadtteil Wrexen den Flammen zum Opfer. Der Brand hatte einen mehrstündigen Großeinsatz der Feuerwehr mit mehr als 100 Einsatzkräften ausgelöst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama