Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Nach Brand: S-Bahn-Verkehr in Frankfurt beeinträchtigt

Brände Nach Brand: S-Bahn-Verkehr in Frankfurt beeinträchtigt

Pendler auf dem Weg von und nach Frankfurt haben es derzeit nicht einfach. Erst behindert eine Signalstörung den Betrieb der S-Bahnen, dann sorgt wenige Stunden später ein Brand für Verspätungen und Zugausfälle.

Frankfurt/Main. Nach einem Brand im Bahntunnel zwischen den Stationen Hauptwache und Konstablerwache in der Frankfurter Innenstadt ist noch bis in den Vormittag mit Verzögerungen und Ausfällen im S-Bahn-Verkehr zu rechnen. Wie die Deutsche Bahn am Donnerstagmorgen mitteilte, war der Abschnitt zunächst nur eingleisig befahrbar, um 6.30 Uhr wurde die Störung behoben. Bis die S-Bahnen wieder im vorgesehenen Plan fahren können, werde es aber noch einige Stunden dauern, sagte eine Sprecherin.

Nach Angaben der Feuerwehr war in der Nacht zum Donnerstag ein Feuer auf einem Laufsteg im Tunnel ausgebrochen. Der Rauch zog bis in die Bahnstationen. Verletzt wurde niemand. Der U-Bahn-Verkehr ist nicht betroffen.

Es war bereits die zweite Störung auf der vielbefahrenen Strecke binnen weniger Stunden. Am Mittwochnachmittag hatte eine Signalstörung im Tunnel unter der Innenstadt zwischen den Stationen Konstablerwache und Ostendstraße den S-Bahn-Verkehr behindert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama