Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mutter schwer misshandelt: Sohn in Psychiatrie eingewiesen

Prozesse Mutter schwer misshandelt: Sohn in Psychiatrie eingewiesen

Weil er seine 85 Jahre alte Mutter mehrfach schwer misshandelt hat, hat das Landgericht Frankfurt einen Mann am Mittwoch in die Psychiatrie eingewiesen. Laut Urteil ist der 53-Jährige wegen seiner psychischen Krankheit "gefährlich für die Allgemeinheit".

Voriger Artikel
Historisches Museum will Barrieren für alle wegräumen
Nächster Artikel
Radfahrer von Straßenbahn angefahren: Schwer verletzt

Der Mann hatte seine Medikamente abgesetzt. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt/Main. Nach lautstarken Streitigkeiten und Hilfeschreien der Mutter hatten Nachbarn die Polizei verständigt. Die 85-Jährige wurde mit blutenden Kopfwunden gefunden. Nach seiner Festnahme kam heraus, dass der Sohn die ihm verschriebenen Medikamente eigenmächtig abgesetzt hatte. Nur die dauerhafte Unterbringung in dem psychiatrischen Krankenhaus könne die Einnahme der Arzneien sicherstellen und dem Mann langfristig eine Perspektive geben, hieß es in der Entscheidung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr