Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Mutter nach Verschwinden von Baby vor Haftrichterin

Kriminalität Mutter nach Verschwinden von Baby vor Haftrichterin

Ein nicht abgelieferter Mutterpass macht eine Klinik misstrauisch. Jetzt sucht die Polizei ein verschwundenes Baby. Die Mutter wird festgenommen.

Waldsolms/Wetzlar. Nach dem Verschwinden eines Babys kommt seine 23 Jahre alte Mutter unter Mordverdacht in Untersuchungshaft. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frau das Kind noch am Tag der Geburt Anfang Dezember getötet hatte, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Wetzlar am Freitag berichtete. Das Amtsgericht erließ demnach Haftbefehl wegen des dringendes Tatverdachts des Mordes. Nach dem Kind werde immer noch fieberhaft gesucht. Die Frau aus dem mittelhessischen Waldsolms war am Donnerstag festgenommen worden. Sie bestreitet nach Angaben der Ermittler die Tat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama