Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßlicher Mörder 20 Jahre nach Tat gefasst

Haftbefehl Mutmaßlicher Mörder 20 Jahre nach Tat gefasst

Rund 20 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Osthessen haben Ermittler dank moderner Analyse-Methoden die Spur zu einem mutmaßlichen Mörder gefunden.

Fulda. Ein 46 Jahre alter Tatverdächtiger aus dem niederrheinischen Dinslaken in Nordrhein-Westfalen sei festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Fulda mit dem Landeskriminalamt in Wiesbaden am Freitag mit. Gegen den mehrfach vorbestraften Beschuldigten sei Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Er sitzt in Untersuchungshaft in Fulda. Resultate neuer Untersuchungsmethoden hätten den Treffer in der DNA-Analyse-Datei ergeben. Die damals 21- Jährige wurde im Winter 1988 erschlagen in einem Wald gefunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama