Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mutmaßlicher Messerstecher in Untersuchungshaft

Kriminalität Mutmaßlicher Messerstecher in Untersuchungshaft

Nach einer Messerstecherei mit einem Schwerverletzten in Neu-Isenburg hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 33 Jahre alte Mann kam in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Offenbach mitteilten.

Voriger Artikel
38-Jähriger greift Polizist bei Gaststättenbesuch an
Nächster Artikel
Zahlen aktualisiert: Doch Plus bei Schulanfängern

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Neu-Isenburg/Offenbach. Er soll am Donnerstag im Streit auf einen ebenfalls 33 Jahre alten Mann eingestochen und diesen dabei lebensgefährlich verletzt haben. Nach ersten Erkenntnissen ging es dabei um eine offene Geldforderung. Bei der Durchsuchung der Wohnung hätten die Beamten entsprechendes Beweismaterial sichergestellt. Der Verdächtige wurde bereits am Freitag festgenommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr