Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mutmaßlicher Messerstecher festgenommen

Kriminalität Mutmaßlicher Messerstecher festgenommen

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Knapp zwei Wochen nach einer lebensgefährlichen Messerattacke im Frankfurter Bahnhofsviertel ist der mutmaßliche Täter gefasst. Wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Freitag mitteilte, sei der 69-jährige Verdächtige per europäischem Haftbefehl gesucht und am 15. März in der österreichischen Hauptstadt Wien festgenommen worden.

Voriger Artikel
Neun mutmaßliche Dealer vor Gericht: Keine Aussagen
Nächster Artikel
Bundesrat befasst sich mit Verbot von Zirkus-Wildtieren

Ein Polizeifahrzeug steht auf der Straße.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Er soll am 2. März einem 44-jährigen Mann in einem Bistro von hinten mit einem Messer wuchtig in den Rücken gestochen haben, um ihn zu töten. Das Motiv dafür sei noch unklar. Der Staatsanwaltschaft zufolge stach der 69-Jährige noch ein weiteres Mal auf sein Opfer ein, bevor dieses auf die Straße flüchten konnte. Der 44-Jährige musste notoperiert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr