Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Museum zeigt Klassiker zum 100. Geburtstag von Schauspieler Blech

Film Museum zeigt Klassiker zum 100. Geburtstag von Schauspieler Blech

An den Schauspieler Hans-Christian Blech ("08/15") erinnert das Deutsche Filmmuseum in Frankfurt mit einer Reihe von Filmen. Der in Darmstadt großgewordene Darsteller wäre am 20. Februar 100 Jahre altgeworden, teilte das Museum mit.

Voriger Artikel
Hubschrauber rettet 65-jährigen Mountainbiker aus dem Wald
Nächster Artikel
Autofahrer stirbt bei Unfall in Biebertal

Der Schauspieler Hans Christian Blech.

Quelle: Hubert Link/Archiv

Frankfurt. Den Auftakt macht "Affaire Blum" (10. Februar), Blechs Leinwanddebüt von 1948. Der Streifen "Cardillac" aus dem Jahre 1969 folgt am 17. Februar, eine Woche später "Falsche Bewegung" (1975), jeweils um 18.00 Uhr.

Blech war in Darmstadt geboren und aufgewachsen. Markant waren sein Gesicht, das durch Narben eines Unfalles geprägt war, und sein raubeiniges Spiel.

Blech war in etwa 60 Kinofilmen zu sehen, unter der Regie etwa von Claude Chabrol, Wim Wenders, Bernhard Wicki und Edgar Reitz. Er stand auch an der Seite von Stars wie Romy Schneider und Marlon Brando. Berühmt wurde Blech mit seiner Rolle in der Romanverfilmung "08/15" (1954) von Paul May. Blech starb am 5. März 1993 in München.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr