Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Museum "wortreich" will mit Tagungs- und Seminarangeboten überzeugen

Museen Museum "wortreich" will mit Tagungs- und Seminarangeboten überzeugen

Das defizitäre Mitmach-Museum "wortreich" in Bad Hersfeld will mit einem neuen Tagungs- und Seminarkonzept aus den roten Zahlen kommen. "Der Markt für Tagungen und Seminare ist ein wachsender Markt und Bad Hersfeld ein strategisch guter Standort", erklärte die neue, seit Juli verantwortliche Geschäftsführerin Karina Gutzeit.

Bad Hersfeld. Man habe ein bundesweit einzigartiges Tagungsformat geschaffen. Eine Tagung könne mit einem Rundgang und Aktivitäten im Museum kombiniert werden. Auch der Kontakt zu Schulen solle intensiviert werden.

Das multimediale Museum "wortreich" war im Oktober 2011 eröffnet worden, es befasst sich mit Sprache und Kommunikation. Auf 1200 Quadratmetern werden 90 Exponate präsentiert. Die Besucherzahlen und daraus folgenden wirtschaftlichen Erwartungen blieben zuletzt hinter den Erwartungen zurück. Ein unpassendes Betriebskonzept und Probleme bei der Vermarktung hatten das für sechs Millionen Euro errichtete Museum in die Miesen manövriert.

Gutzeit will nun für die Wende sorgen. Zu wenigen Menschen seien die Qualitäten des Hauses bekannt. "Ich sehe die Positionierung des wortreichs in der Museumslandschaft als nicht ausreichend an", sagte sie. "Ich bin nicht zufrieden, solange wir nicht mit dem Besucherandrang an unsere Grenzen stoßen. Da haben wir noch Spielraum."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama