Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Motorradfahrer bei Taunusstein schwer verletzt

Unfälle Motorradfahrer bei Taunusstein schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall sind zwischen Wiesbaden und Taunusstein drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Ein 32-jähriger Motorradfahrer war laut Polizeiangaben am Sonntagnachmittag auf einer Kuppe der Bundesstraße 54 einem Auto ins Heck gefahren und dadurch auf die Gegenfahrbahn geraten.

Voriger Artikel
150 000 Euro Schaden nach Feuer im Industriegebiet Waldau
Nächster Artikel
Vereinsheim in Heppenheim abgebrannt

Der Motorradfahrer war gegen zwei Autos geprallt.

Quelle: Boris Roessler

Taunusstein. Dort prallte er frontal gegen ein weiteres Auto. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt. Auch die zwei Mitfahrer in dem entgegenkommenden Wagen kamen verletzt in ein Krankenhaus. Die B54 war für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unklar. Das Motorrad und das Auto, dem der Motorradfahrer ins Heck fuhr, wurden sichergestellt. Der Sachschaden wurde auf rund 18 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr