Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Möchtegern-Polizist in Kassel mit Blaulicht unterwegs

Kriminalität Möchtegern-Polizist in Kassel mit Blaulicht unterwegs

Nach einer filmreifen Verfolgungsfahrt durch Kassel hat die Polizei einen Möchtegern-Polizisten mit Blaulicht gestellt. Der 28-Jährige sei in einem Zivilwagen viel zu schnell gefahren und beinahe mit einer echten Streife zusammengestoßen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Vellmar. Die Polizisten verfolgten das Auto und stellten den Mann schließlich in Vellmar. Im Wagen entdeckten die Beamten ein Blaulicht fürs Autodach, ein Funkgerät und einen Funkscanner, mit dem der Polizeifunk abgehört werden kann.

Der Mann aus Vellmar muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung, Amtsanmaßung und einem Verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz verantworten. Die Ermittler prüfen noch, ob sich der 28-Jährige auch gegenüber anderen als Polizist ausgegeben hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama