Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Möchtegern-Motorsportler baut Unfall und flüchtet

Unfälle Möchtegern-Motorsportler baut Unfall und flüchtet

Als Rallye-Fahrer hat sich ein junger Mann in Alheim (Kreis Hersfeld-Rotenburg) versucht und dabei einen Unfall gebaut. Auf dem Festplatz der Gemeinde wollte er am Sonntag mit seinem PS-starken Wagen auf winterlichem Boden ein Paar schnelle Kurven und "Drifts" fahren, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Alheim. Dabei verlor der Möchtegern-Motorsportler die Kontrolle über sein Auto und krachte in eine Holzabsperrung. Schließlich flüchtete er vom Unfallort. Eine Zeugin hatte den jungen Mann jedoch beobachtet und die Polizei informiert. Den Schaden bezifferte die Polizei auf etwa 1000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama