Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mit Schreckschusspistole bei Überfall ins Gesicht geschossen

Kriminalität Mit Schreckschusspistole bei Überfall ins Gesicht geschossen

Bei einem Überfall in Kassel hat ein Unbekannter einem 28 Jahre alten Mann mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht geschossen und ihn schwer verletzt. Der Täter flüchtete ohne Beute, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Kassel. Der 28-Jährige war am Donnerstag auf dem Weg nach Hause von dem Unbekannten angesprochen und aufgeordert worden, Handy und Geld herauszurücken. Der 28-Jährige aus Kassel weigerte sich, da schoss der Unbekannte aus kurzer Distanz mit der Schreckschusspistole auf ihn. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen an den Augen ins Krankenhaus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama