Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Kampfsport Angreifer in die Flucht geschlagen

Kriminalität Mit Kampfsport Angreifer in die Flucht geschlagen

Mit Kampfsport hat ein 29-Jähriger zwei bewaffnete Angreifer in Bad Homburg (Hochtaunuskreis) in die Flucht geschlagen. Die Unbekannten waren am Dienstag in Tötungsabsicht auf ihn losgegangen und hatten ein Messer mit einer 20 Zentimeter langen Klinge und einen Schlagstock bei sich, wie die Polizei mitteilte.

Bad Homburg. Der 29-Jährige hatte das Duo in seinem Garten überrascht, die Männer reagierten sofort aggressiv. Dem Mann gelang es, die Angreifer zu entwaffnen. Der 29-Jährige betrieb jahrelang Kampfsport.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama