Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mit Holzschuhen von Hessen zur Bauern-Demo nach Berlin

Agrar Mit Holzschuhen von Hessen zur Bauern-Demo nach Berlin

Der Sauerländer Biobauer Otto Schöneweis (59) protestiert mit Holzschuhen gegen Massentierhaltung und für die Agrarwende. Zu Fuß machte er sich auf den Weg von Usseln im hessischen Kreis Waldeck-Frankenberg in das 460 Kilometer entfernte Berlin.

Voriger Artikel
Drittes Haus des Jugendrechts soll in diesem Quartal öffnen
Nächster Artikel
Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Brand einer Lagerhalle

Mit Holzschuhen gegen Massentierhaltung.

Quelle: Robert Schlesinger/Archiv

Usseln/Berlin. "Wir müssen ein Zeichen setzen", sagte der Milchbauer, der einen Familienbetrieb leitet, bei einem Stopp in Potsdam. Er habe bereits öfter mit Fußmärschen für natürlichere Bedingungen in der Landwirtschaft demonstriert. Seit dem 7. Januar durchquerte er mehrere Bundesländer. Bis zu 15 Stunden sei er täglich unterwegs gewesen, um die Strecke zu schaffen, sagte er. Am Samstag wollte er an einer Demonstration von Bauern in Berlin teilnehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr