Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Mit Akribie und viel Gefühl: die Arbeit der Restauratoren

Kunst Mit Akribie und viel Gefühl: die Arbeit der Restauratoren

Akribisch und mit viel Fingerspitzengefühl gehen die Restauratoren in den Werkstätten der Museumslandschaft Hessen Kassel an die Arbeit. Sie entfernen etwa schonend alte Wachsschichten, die früher als Schutz auf Gemälde aufgebracht wurden.

Voriger Artikel
Polizei hebt Marihuana-Plantage in Wohnung aus
Nächster Artikel
Kasseler Ausstellung beleuchtet Cranachs Einsatz für die Reformation

Arbeiten in der Restaurierungswerkstatt der Museumslandschaft Hessen Kassel.

Quelle: Swen Pförtner

Kassel. Mit moderner Technik können sie außerdem in tiefere Schichten von Gemälden vordringen und so zum Beispiel feststellen, wo es übermalt worden ist. Der hessische Minister für Kunst und Wissenschaft, Boris Rhein (CDU), informierte sich am Donnerstag während eines Besuchs bei den Fachleuten. Dabei wurde ihm auch präsentiert, wie alte Bücher restauriert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr