Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Mirjam Wenzel soll künftig das Jüdische Museum leiten

Museen Mirjam Wenzel soll künftig das Jüdische Museum leiten

Die Literaturwissenschaftlerin Mirjam Wenzel soll neue Leiterin des Jüdischen Museums Frankfurt werden und damit die Nachfolge von Raphael Gross antreten. Diesen Vorschlag machte der Frankfurter Kulturdezernent Felix Semmelroth am Donnerstag in  Frankfurt.

Frankfurt. Die 42-jährige Wenzel leitet derzeit die Medienabteilung im Jüdischen Museum in Berlin. Der Magistrat der Stadt muss dem Vorschlag Semmelroths noch zustimmen.

Nach fast zehn Jahren an der Spitze des Frankfurter Hauses hatte Gross Ende März seinen Abschied angekündigt, er übernahm in Leipzig die Leitung des Simon-Dubnow-Instituts und den Lehrstuhl für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität. Er war auch Direktor des Fritz Bauer Instituts in Frankfurt. Diese Leitungsposition wird künftig an die geplante Holocaust-Professur in Frankfurt geknüpft, die Ausschreibung dafür wird derzeit vorbereitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama