Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Miriam Pielhau: Tochter und Glaube halfen gegen Krebs   

Personen Miriam Pielhau: Tochter und Glaube halfen gegen Krebs   

Die Liebe zu ihrer kleinen Tochter und ihr Glaube haben Schauspielerin Miriam Pielhau die Kraft zum Sieg über den Krebs gegeben. Bei Pielhau war 2015 Leberkrebs diagnostiziert worden.

Voriger Artikel
Streit eskaliert: Mann schießt ins Fenster seines Nachbarn
Nächster Artikel
Sofa auf Balkon fängt Feuer: Zwei Wohnungen verqualmt

Die Moderatorin Miriam Pielhau.

Quelle: Britta Pedersen/Archiv

Bad Vilbel. Sie gilt inzwischen als geheilt. "Ich bin gesund, das kann man sagen", sagte die 41-Jährige am Sonntag im Privatsender Hitradio ffh. "Das Wort Wunder fiel bei meinen Ärzten, weil es eine absolut unwahrscheinliche Entwicklung war". Sterben sei mit Blick auf ihre Tochter keine Option gewesen, über die sie nachgedacht habe: "Bei der Diagnose war sie keine zwei Jahre alt. Da konnte ich nicht aufgeben."

Für den Kampf gegen "Herrn K.", wie Pielhau den Krebs nennt, nutzte die Schauspielerin Schul- und Alternativmedizin, Psychotherapie und ihren "eigenen inneren Arzt".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr