Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mindestens sieben Verletzte bei Brand in Gießen

Brände Mindestens sieben Verletzte bei Brand in Gießen

Bei einem Kellerbrand in Gießen sind mindestens sieben Menschen verletzt worden. Mehr als 60 Anwohner mussten am Freitagmorgen ihre Wohnungen verlassen, wie die Polizei berichtete.

Gießen. Das betroffene Haus ist demnach vorübergehend nicht mehr bewohnbar, unter anderem, weil die Strom- und Gasversorgung zusammengebrochen ist. Die Anwohner kamen erst einmal in einem nahen Kindergarten unter. Von den sieben Verletzten mussten zwei ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand laut Polizei aber nicht. Zu Brandursache und Schadenshöhe gab es zunächst keine Angaben. Gelöscht war das Feuer nach etwa einer Stunde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama