Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Millionenschaden nach Großbrand in Dietzenbacher Industriegebiet

Brände Millionenschaden nach Großbrand in Dietzenbacher Industriegebiet

Bei einem Großbrand in Dietzenbach (Kreis Offenbach) ist ein Millionenschaden entstanden. Die Ursache des Feuers, das am Mittwochabend in einer Lagerhalle im Industriegebiet ausgebrochen war, ist weiter ungeklärt.

Voriger Artikel
Dreiste Diebe scheitern an Buchhändlerin
Nächster Artikel
Serienbetrüger versteckt sich im Kleiderschrank

Die Lagerhalle brannte komplett aus.

Quelle: B. Georg/Archiv

Dietzenbach. Die 300 Quadratmeter große Halle einer Kartonagefirma war nach Polizeiinformationen völlig ausgebrannt. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Den Brand entdeckten zwei Mitarbeiter am Mittwochabend. Kurze Zeit später schlugen bereits Flammen aus dem Dach der Halle. Die Feuerwehr eilte mit einem Großaufgebot von 200 Mann in das Industriegebiet und sperrte die direkte Umgebung bis in die frühen Morgenstunden ab. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf sechs Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr