Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Millionen Menschen sind medikamenten- oder spielsüchtig

Gesellschaft Millionen Menschen sind medikamenten- oder spielsüchtig

Rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland gelten als medikamentenabhängig, etwa ebenso viele als alkoholkrank. In der Gesellschaft sei eine besorgniserregende Haltung auszumachen, "dass es gegen alles eine Pille gibt", sagt der Geschäftsführer der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS), Wolfgang Schmidt-Rosengarten, im dpa-Interview.

Voriger Artikel
Sechs Verletzte bei Feuer in Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Feuer in leerstehender Diskothek in Wiesbaden ausgebrochen

Über 1 Million Menschen gilt als medikamentenabhängig.

Quelle: P. Pleul/Archiv

Frankfurt/Main. Auch immer mehr von Spielsucht Betroffene wenden sich jedes Jahr an die Beratungsstellen. Einer weiteren Abhängigkeit, der Online-Sucht, könne schon im Elternhaus vorgebeugt werden: "Wer für sich selbst keine Auszeit fürs Smartphone vorsieht, kann von seinen Kindern kaum anderes erwarten."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr