Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mild, windig und regnerisch: Weihnachten 2014 in Hessen

Wetter Mild, windig und regnerisch: Weihnachten 2014 in Hessen

Eine kräftige westliche Wetterströmung beschert Hessen an Heiligabend mildes und stürmisches Regenwetter. Die Temperaturen erreichen sechs bis neun Grad, vor allem im Norden muss mit viel Regen und Sprühregen gerechnet werden.

Voriger Artikel
Matratze angezündet: Mann wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Nächster Artikel
Warmes Winterwetter lässt Frühlingsboten zum Weihnachtsfest blühen

Frauen mit Regenschirmen.

Quelle: Malte Christians

Offenbach. Am Ersten Feiertag kann es im höheren Bergland einen Hauch von weißer Weihnacht geben. Sonst ist es grau und regnerisch. Die Temperaturen sinken leicht und es bleibt windig, wie Meteorologe Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Dienstag mitteilte.

Am Zweiten Weihnachtsfeiertag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es bleibt weitgehend trocken und der Wind lässt nach. Die Temperaturen werden winterlicher: Die Thermometer zeigen nur noch zwei bis vier Grad, in den Hochlagen herrscht Dauerfrost. "Wie lange die Winterperiode mit leichten bis mäßigen Nachtfrösten und Höchstwerten um leicht über null Grad anhält, ist noch sehr unsicher", sagte Kirchhübel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr