Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mieter stirbt bei Wohnungsbrand: Feuerwehrleute verletzt

Brände Mieter stirbt bei Wohnungsbrand: Feuerwehrleute verletzt

Bruchköbel (dpa/lhe) - Ein Mieter ist beim Brand seiner Wohnung in Bruchköbel (Main-Kinzig-Kreis) ums Leben gekommen. Die Wohnung in der obersten Etage des siebenstöckigen Mehrfamilienhauses habe in der Nacht zum Montag bereits in Flammen gestanden, als die Rettungskräfte eintrafen, berichtete die Polizei in Offenbach.

Während der Löscharbeiten entdeckten sie den bewusstlosen Mann in der brennenden Wohnung. Versuche, den 54-Jährigen wiederzubeleben, blieben erfolglos. Zwei Feuerwehrleute wurden bei dem Einsatz verletzt.

Das Haus wurde für die Löscharbeiten evakuiert, zwischenzeitlich wurden die mehr als 40 Bewohner in Zelten betreut. Nach gut drei Stunden konnten sie wieder zurück in ihre Wohnungen. Der Sachschaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama