Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mehr als 20 Hinweise nach TV-Sendung zum Leichenfund in Fulda

Kriminalität Mehr als 20 Hinweise nach TV-Sendung zum Leichenfund in Fulda

Nach der ZDF-Kriminalsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwochabend sind mehr als 20 Hinweise im Fall einer in Fulda gefundenen skelettierten Leiche eingegangen.

Voriger Artikel
Leiche von vermisster 38-Jähriger in Wiesbaden gefunden
Nächster Artikel
Witzenhauser Kirschbauern mit erster früher Ernte zufrieden

Die Sendung spielte über 20 Hinweise ein.

Quelle: ZDF/Archiv

Fulda. Sie würden derzeit abgearbeitet, berichtete die Polizei am Donnerstag. Einen konkreten Hinweis zur Identifizierung des Toten gebe es noch nicht. Der männliche Leichnam war im Januar 2012 auf einem Feld im Stadtteil Haimbach von Spaziergängern gefunden worden. Die Untersuchungen ergaben, dass der Tote bereits rund ein halbes Jahr dort unbemerkt gelegen haben muss. Eine passende Vermisstenanzeige wurde nicht aufgegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr