Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Todesfälle in Hessen

Gesundheit Mehr Todesfälle in Hessen

In Hessen sind vergangenes Jahr 63 380 Frauen und Männer gestorben. Das bedeutet eine Zunahme der Todesfälle um drei Prozent, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte.

Wiesbaden. 85 Prozent aller Verstorbenen waren älter als 65 Jahre, wie die Behörde in Wiesbaden mitteilte. Seit einem Tiefstand im Jahr 2006 (57 840 Verstorbene) ist die Zahl der Todesfälle ständig gestiegen. Bei den Todesursachen lagen 2013 wie in den Jahren zuvor Krankheiten von Herz und Kreislauf (39 Prozent) an der Spitze, gefolgt von Krebs (25 Prozent). Dabei trafen die Kreislauferkrankungen eher Frauen, bei Krebs war der Männeranteil höher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama