Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Mehr Sterbefälle als Geburten in Hessen - Trend hält an

Bevölkerung Mehr Sterbefälle als Geburten in Hessen - Trend hält an

In Hessen hat es auch im Jahr 2013 deutlich mehr Sterbefälle als Geburten gegeben. Mit 52 200 Kindern kamen knapp 600 Babys mehr zur Welt als im Jahr zuvor, wie das Statistisches Landesamt heute in Wiesbaden mitteilte.

Wiesbaden. Die Zahl der Todesfälle stieg jedoch im selben Zeitraum um rund 2000 auf 63 900. Diese Entwicklung hält nach Angaben der Statistikbehörde seit 1972 an, einzig 1997 habe die Zahl der Geburten die Zahl der Todesfälle übertroffen.

2013 gab es landesweit lediglich in den Städten Frankfurt, Offenbach und Darmstadt mehr Geburten als Sterbefälle. Der Landkreis Kassel war dagegen die Region in Hessen, wo die Zahl der Gestorbenen am stärksten über der Geburtenzahl lag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama