Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Medizinstudenten behandeln Patienten ohne Krankenversicherung

Gesundheit Medizinstudenten behandeln Patienten ohne Krankenversicherung

Nach US-Vorbild helfen Medizinstudenten in Frankfurt Menschen ohne Krankenversicherung. Die kostenlose wöchentliche Sprechstunde wird vom Gesundheitsamt und der Uni-Klinik organisiert.

Frankfurt/Main. Das Projekt kopiere die "Student Run Free Clinics" in den USA und deutschlandweit einmalig, berichteten die Organisatoren am Freitag. Ziel sei es, Nichtversicherten eine medizinische Basisversorgung zu bieten und gleichzeitig Studenten die Gelegenheit zu geben, praktische Erfahrungen zu sammeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama