Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Max Hollein mit Binding-Kulturpreis geehrt

Auszeichnungen Max Hollein mit Binding-Kulturpreis geehrt

Der Frankfurter Museumsdirektor Max Hollein ist am Samstag mit dem Binding-Kulturpreis 2015 geehrt worden. Die Auszeichnung ist mit 50 000 Euro dotiert und damit eine der höchstdotierten Kulturpreise Deutschlands.

Voriger Artikel
Stellwerk nach Böschungsbrand außer Betrieb
Nächster Artikel
Waldstück entzündet sich selbst: Piloten melden Feuer

Max Hollein.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Hollein ist Direktor des Städel Museums, der Schirn Kunsthalle und der Liebieghaus Skulpturensammlung.

"Mit Max Hollein wird ein Museumsdirektor ausgezeichnet, dessen Einsatz der Kunststadt Frankfurt einen Glanz verliehen hat, der weit über Deutschland hinausstrahlt. Dabei gelingt es ihm, mit einem abwechslungsreichen Programm das Fachpublikum und die breite Bevölkerung für die Kunst aller Epochen zu begeistern", begründete Christoph Graf Douglas, Vorstand des Kuratoriums der Binding-Kulturstiftung, die Entscheidung.

Hollein sagte, er verstehe die Ehrung als Auszeichnung für die erfolgreiche Arbeit der drei von ihm geleiteten Institutionen. Das Preisgeld will er für den Ausbau der Vermittlungsarbeit verwenden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr