Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mathildenhöhe mit Ausstellung über Krieg und Kunst

Darmstadt Mathildenhöhe mit Ausstellung über Krieg und Kunst

Die Mathildenhöhe Darmstadt widmet sich nach der Expressionismus-Ausstellung dem Bereich Krieg, Medien und Kunst.

Darmstadt. Mit "Serious Games" als erster neuer Schau 2011 "werden wir erst einmal die Tonart wechseln", sagte der Direktor des Instituts Mathildenhöhe, Ralf Beil, am Donnerstag bei der Vorstellung des Jahresprogramms. Die 22 Künstlerpositionen ermöglichten einen Blick auf den Krieg "jenseits von Wikileaks und Tagesschau". Die Themenschau ist vom 27. März bis zum 24. Juli zu sehen. Zu den weiteren Ausstellungen gehört auch "Jugendstilschmuck aus Europa" (21. August bis 11. Dezember).

Voriger Artikel
Nächster Artikel