Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Mathe-Forscher: Unterricht muss realitätsnah sein

Bildung Mathe-Forscher: Unterricht muss realitätsnah sein

Der Mathematik-Unterricht der Zukunft muss Experten zufolge realitätsnah sein und die Selbstständigkeit der Schüler fördern. "Erklären ist nicht der Schlüssel zum Lernerfolg", sagt Professor Werner Blum von der Universität Kassel.

Voriger Artikel
Gruppe Jugendlicher attackiert geistig Behinderten
Nächster Artikel
600 Menschen bei Beerdigung von erschossenem Rocker

Blum: «Erklären ist nicht der Schlüssel zum Lernerfolg».

Quelle: Universität Kassel

Kassel. In der Geometrie könne man beispielsweise mit dem Falten von Papier arbeiten. Blum gilt als einer der führenden Mathematik-Didaktiker Deutschlands und gehört zu den Organisatoren des 105. Bundeskongresses des Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts, der von Donnerstag an in Kassel stattfindet. Erwartet werden fast 1000 Lehrer und Didaktiker. Schüler sollten im Matheunterricht "mehr begründen und weniger rechnen", sagt Blum in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama