Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
"Marthaler"-Autor: Viele Krimis ohne Geist ihrer Stadt

Medien "Marthaler"-Autor: Viele Krimis ohne Geist ihrer Stadt

Der "Kommissar Marthaler"-Autor Jan Seghers vermisst bei vielen TV-Krimis die Besonderheit der Stadt. "Ich verstehe mich überhaupt nicht als Autor von Regionalkrimis.

Voriger Artikel
Auto kollidiert mit Bus und brennt aus: ein Schwerverletzter
Nächster Artikel
Flugsicherung: Keine Beinahe-Kollision über Raunheim

Der Autor Matthias Altenburg alias Jan Seghers.

Quelle: Marius Becker/Archiv

Frankfurt/Main. Ich mache keine Fremdenverkehrswerbung mit anderen Mitteln. Mir ist nicht daran gelegen, die städtische Folklore zu verdoppeln. Es geht mir nur um einen Ort, den ich gut kenne, und das ist eben Frankfurt", sagte Seghers, mit bürgerlichem Matthias Altenburg, der Nachrichtenagentur dpa. "Aber ja, mir fehlt oft das Spezifische, vor allen Dingen in verfilmten Krimis oder auch in eigenständigen Kriminalfilmen."

Auch die ARD-Reihe "Tatort" belasse es zu oft bei einer Kulisse und durchdringe zu wenig den Geist einer Stadt, so Seghers. "Das würde die Filme reicher machen und sicherlich dem Verständnis dienen." Am Montag wird der Fernsehkrimi "Kommissar Marthaler - Partitur des Todes" im ZDF ausgestrahlt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr