Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Marihuana und Schmuggler-Trio gehen Drogenfahndern ins Netz

Kriminalität Marihuana und Schmuggler-Trio gehen Drogenfahndern ins Netz

Rauschgift im Straßenverkaufswert von mehr als 100 000 Euro und ein verdächtiges Drogenschmuggler-Trio hat die Polizei in Osthessen ergriffen. Zwei Männer aus Neuhof, 51 und 25 Jahre alt, sowie eine angeblich in Aachen (NRW) wohnende Frau nahm die Polizei Ende vergangener Woche fest, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Fulda am Freitag berichteten.

Fulda. Drogenfahnder stoppten in Eichenzell-Kerzell nahe Fulda einen von der Frau gesteuerten Transporter. Sie brachte darin laut Polizei zwei Taschen mit Marihuana von Belgien nach Osthessen. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Neuhofer Wohnung der beiden Männer fanden die Beamten unter anderem zehn Kilo Marihuana und Bargeld in fünfstelliger Höhe. Gegen die Frau erließ der zuständige Richter Haftbefehl wegen Fluchtgefahr, da ihr Wohnsitz unklar ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama