Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Marburger Forscher: Ebola-Impfstoff wird bald in Afrika getestet

Wissenschaft Marburger Forscher: Ebola-Impfstoff wird bald in Afrika getestet

Mit Hochdruck arbeiten auch Marburger Forscher daran, dass ein Impfstoff gegen Ebola bald im Ausbruchsgebiet von Westafrika getestet werden kann. Ende Januar oder Anfang Februar solle es losgehen, sagte der Virologe Stephan Becker in Marburg.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in Lufthansa-Wartungshalle
Nächster Artikel
Drittes Haus des Jugendrechts soll in diesem Quartal öffnen

Bald soll der Impfstoff in Afrika getestet werden.

Quelle: F. v. Erichsen/Archiv

Marburg. Mit den ersten, teils noch vorläufigen Ergebnissen der internationalen Studie zeigte sich der Wissenschaftler zufrieden: "Ich glaube, alle sind froh, dass keine schweren Nebenwirkungen aufgetreten sind." Die klinische Erprobung des Impfstoffes war im November gestartet. 200 bis 300 Teilnehmer lassen sich in Hamburg, in der Schweiz und Afrika impfen. Die Marburger untersuchen die Blutproben dann auf Antikörper.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr