Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Mann zündet eigene Wohnung in Mehrfamilienhaus an

Brände Mann zündet eigene Wohnung in Mehrfamilienhaus an

Ein 37-Jähriger hat seine Wohnung in Wetzlar (Lahn-Dill-Kreis) angezündet und damit die etwa 50 Bewohner des Mehrfamilienhauses in Angst und Schrecken versetzt.

Wetzlar/Gießen. Sie hätten sich auf die Straße oder ihre Balkone geflüchtet, berichtete die Polizei in Gießen am Sonntag. Verletzt wurde niemand. Der Betrunkene wurde festgenommen; er gab die Brandstiftung zu. Der Mann hatte nur sporadisch in seiner Wohnung im fünften Stock des Hauses gewohnt. Warum er sie am Samstagmorgen angezündet hatte, war zunächst unklar. Seine Räume sowie drei weitere Wohnungen waren zunächst nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 80 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama