Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Mann würgte Ex-Freundin bis zur Bewusstlosigkeit

Prozesse Mann würgte Ex-Freundin bis zur Bewusstlosigkeit

Weil er seine frühere Freundin aus Eifersucht bis zur Bewusstlosigkeit würgte, muss sich seit Montag ein 26 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt verantworten.

Frankfurt/Main. Die Anklage legt ihm versuchten Totschlag zur Last. "Bei der Tat nahm er den Tod der Frau zumindest billigend in Kauf", sagte die Staatsanwaltschaft zu Verhandlungsbeginn. Die Tat ereignete sich im April dieses Jahres im Fahrstuhl des Hochhauses, in dem die 19-Jährige mit ihrer Familie wohnt.

Der Mann, der sich der Polizei gestellt hatte, räumte vor Gericht den Tatablauf ein. Die Tötungsabsicht bestritt er jedoch. Die Frau berichtete aber im Zeugenstand, sie sei vom Angeklagten mit dem Tod bedroht worden. Auch im Verlaufe der Beziehung sei er immer wieder übergriffig geworden. Die Schwurgerichtskammer hat noch zwei weitere Verhandlungstage terminiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama