Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Mann wird nach Sprung in Main in Frankfurt vermisst

Notfälle Mann wird nach Sprung in Main in Frankfurt vermisst

Nach einem Sprung ins kühle Nass in den Main in Frankfurt wird ein 39 Jahre alter Mann vermisst. Laut Zeugen hat der Mann am Dienstag gemeinsam mit zwei Begleitern auf einem Bootssteg reichlich Alkohol getrunken, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Ungeübter Traktorfahrer reißt Telefonmast um
Nächster Artikel
Sieben Jahre Haft nach Messerstecherei im Gericht gefordert

Nach dem zweiten Schwimmer wird noch gesucht.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Main. Der 39-Jährige und ein weiterer Mann hätten sich dann bis auf die Hose entkleidet und seien in den Fluss gesprungen. Während Passanten den zweiten Mann mit Hilfe eines Astes aus dem Wasser ziehen konnten, trieb der 39-Jährige in die Flussmitte ab. Auch eine Suche von Polizei und Feuerwehr mit Booten blieb zunächst erfolglos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr