Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Mann wegen Messerattacke vor Gericht

Prozesse Mann wegen Messerattacke vor Gericht

Wegen einer lebensgefährlichen Messerattacke steht seit Mittwoch ein 36 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt. Die Anklage wirft ihm vor, im vergangenen Sommer einen 25-Jährigen im Streit mit voller Wucht in den Oberkörper gestochen und ihn an der Lunge verletzt zu haben.

Frankfurt/Main. Am ersten Verhandlungstag sprach der Angeklagte von einer Notwehrsituation. Er sei von den Angehörigen des Opfers massiv bedrängt und verfolgt worden und habe sich nicht anders wehren können. Der 25 Jahre alte Verletzte sagte dagegen, er sei plötzlich und völlig unerwartet mit dem Messer konfrontiert worden. Seither leide er an Schlafstörungen und Angstzuständen.

Der 36-Jährige ist einschlägig vorbestraft und hatte bis 2012 eine fünfjährige Haftstrafe abgesessen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama