Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Mann soll 95-jährigen Vater getötet haben: Prozessauftakt

Prozesse Mann soll 95-jährigen Vater getötet haben: Prozessauftakt

Mit einem Bügeleisen und einem Vorschlaghammer soll er seinem 95-jährigen Vater den Schädel eingeschlagen haben - deswegen wird einem Mann von diesem Donnerstag (09.00 Uhr) an in Hanau der Prozess gemacht.

Hanau. Der mutmaßliche Täter gilt nach Angaben des Landgerichts als psychisch auffällig. Er war nach der Ende August 2013 in Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis) verübten Tat in der Psychiatrie untergebracht worden. Der Sohn soll dem im Bett liegenden Greis in den Morgenstunden unter anderem heftig auf den Kopf geschlagen haben. Der alte Mann starb noch am Tatort. Laut einem Gerichtssprecher ging dem Blutbad ein langjähriges familiäres Zerwürfnis voraus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama