Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mann schlägt wie wild mit Hammer auf einen anderen ein

Kriminalität Mann schlägt wie wild mit Hammer auf einen anderen ein

Mit mehreren Hammerschlägen hat ein 34-Jähriger in Frankfurt mitten auf der Straße einen etwas älteren Mann schwer verletzt. Nur eine zivile Polizeistreife, die zufällig in der Nähe war, konnte den aggressiven Täter aufhalten.

Voriger Artikel
Heißluftballon landet außerplanmäßig auf Rhein-Insel
Nächster Artikel
Nach Messerattacke steht Mann wegen Mordversuchs vor Gericht

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Quelle: Jens Wolf/ Archiv

Frankfurt/Main. Die beiden Männer hätten sich ersten Ermittlungen zufolge zuvor gestritten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Worüber und wo, war aber zunächst unklar. Der 37-Jährige soll bei schönem Sommerwetter auf einer Bank an einem Kiosk gesessen haben, als er unvermittelt angegriffen wurde.

Der Täter verletzte sein Opfer mit den Hammerschlägen am Oberkörper und an den Beinen. Der 37-Jährige wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen, ist aber nicht in Lebensgefahr. Ob Alkohol oder Drogen bei der Tat eine Rolle spielten, war zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr