Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mann missachtet Stoppschild und stirbt nach Unfall

Unfälle Mann missachtet Stoppschild und stirbt nach Unfall

Ein übersehenes Stoppschild hat einen 67 Jahre alten Mann im Rhein-Main-Gebiet das Leben gekostet. Der Mann, der auf der Landesstraße 3303 in Richtung Groß-Gerau abbiegen wollte, übersah vor dem Abbiegen offenbar das Stoppschild und kollidierte mit einem geradeaus fahrenden Lastwagen, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Der Fahrer des Autos starb noch am Unfallort.

Voriger Artikel
Erwachsene und Säugling bei Autounfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Mann fährt mit Auto gegen Baum und verbrennt im Wagen

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Büttelborn. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Weil in der Nacht nicht viel Verkehr herrschte, gab es trotz stundenlanger Sperrung keine wesentlichen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr