Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mann in Transporter erschossen: Obduktion bestätigt Verbrechen

Kriminalität Mann in Transporter erschossen: Obduktion bestätigt Verbrechen

Ein Mann, der tot an der Autobahn 44 in einem Kleintransporter gefunden wurde, ist erschossen worden. Dies habe die Obduktion des 57-Jährigen ergeben, teilte die Polizei Korbach am Mittwoch mit.

Korbach. Ein Lastwagenfahrer hatte die Leiche am Dienstag an der Raststätte Biggenkopf bei Diemelstadt in Nordhessen entdeckt.

Der Mann war mit dem Transporter auf dem Weg ins Ruhrgebiet, um dort zwei Autos zu kaufen. Auf dem Rasthof muss er dann seinem Mörder begegnet sein. Er wurde nach Erkenntnissen der Polizei "im unmittelbaren Umfeld seines Fahrzeugs" erschossen. Die Ermittler gehen derzeit von einem Raub aus, denn das für den Kauf der Autos bestimmte Bargeld wurde nicht gefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama