Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Mann in Stahlbetrieb von 23-Tonnen-Last eingequetscht - tot

Unfälle Mann in Stahlbetrieb von 23-Tonnen-Last eingequetscht - tot

Ein 53 Jahre alter Mann ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) gestorben. Wie die Polizei in Gießen mitteilte, wurde der Arbeiter von einer 23 Tonnen schweren Last, die an einem Kran hing, eingequetscht.

Dillenburg. Er starb noch am Unfallort. Die Staatsanwaltschaft Wetzlar ermittelt gemeinsam mit dem Amt für Arbeitsschutz zum Unfallhergang in dem stahlverarbeitenden Betrieb.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama