Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann ersticht Ehefrau und stellt sich selbst

Kriminalität Mann ersticht Ehefrau und stellt sich selbst

Ein 40-jähriger Mann sitzt in Untersuchungshaft, nachdem er in Oberursel seine 31-jährige Ehefrau erstochen hat. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein seit mehreren Tagen schwelender Konflikt der Eltern von drei Kindern am Montagabend eskaliert.

Voriger Artikel
Jugendliche randalieren und werfen Steine auf Polizisten
Nächster Artikel
Polizei zieht nach Halloween Bilanz

Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Oberursel. "Streitpunkt war möglicherweise das Auftreten der 31-jährigen Geschädigten in den sozialen Netzwerken." Der 40 Jahre alte Mann stellte sich nach der Tat auf einer Polizeistation. Er wurde am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann am 25. Oktober auf freiwilliger Basis die gemeinsame Wohnung verlassen. "Augenscheinlich begründet durch Eifersucht" kehrte er am Montag zurück. Es kam erneut zum Streit, bei dem er seine Frau mit einem Messer tödlich verletzte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr