Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Mann auf Bahngleisen sorgt für Notbremsung von ICE

Kriminalität Mann auf Bahngleisen sorgt für Notbremsung von ICE

Ein Mann auf den Bahngleisen im Bahnhof des südhessischen Gernsheims hat für die Notbremsung eines ICE gesorgt. Der Lokführer habe einen Schock erlitten und nicht mehr weiterfahren können, berichtete die Bundespolizei am Donnerstag.

Voriger Artikel
S-Bahnhof Niederrad wegen Bombendrohung gesperrt
Nächster Artikel
Polizei schnappt Drogendealer in Bürstadt

Ein Blaulicht der Polizei.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Gernsheim. Der bislang unbekannte Mann hatte am Mittwochmorgen zunächst auf den Gleisen gestanden. Bevor er von dem schnell fahrenden Zug erfasst wurde, lief er davon. Von ihm fehlte zunächst jede Spur. Verletzt wurde bei der Vollbremsung niemand. Der ICE fuhr eine Stunde nach dem Vorfall weiter. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr