Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Mal hui, mal pfui: ADAC testet Parkhäuser in Darmstadt

Verkehr Mal hui, mal pfui: ADAC testet Parkhäuser in Darmstadt

Bei einem ADAC-Test von Parkhäusern in zehn deutschen Städten haben Garagen in Darmstadt mit Noten von "gut" bis "mangelhaft" abgeschnitten. Mit einem dicken Plus für "gut" bewerteten die Prüfer des Automobilclubs das Darmstadtium-Parkhaus.

Voriger Artikel
Autofahrer in Nordhessen tödlich verunglückt
Nächster Artikel
Bewaffneter Räuber überfällt Schnellimbiss

Parkhäuser stehen wieder auf dem Prüfstand.

Quelle: Michael Reichel/Archiv

Darmstadt. Hier überzeugten Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Ausreichend schnitten die Garagen am Klinikum und am Staatstheater ab. Als mangelhaft wurde die Justus-Liebig-Garage bewertet. Hier stießen Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Befahrbarkeit auf Kritik.

Darmstadt war die einzige hessische Stadt, in der die ADAC-Parkhaustester unterwegs waren. Von 40 bundesweit geprüften Parkhäusern erhielt kein einziges die Bestnote "sehr gut". Elf Parkhäuser bezeichneten die Prüfer als gut, 19 als ausreichend, acht als mangelhaft und zwei als sehr mangelhaft. Am häufigsten kritisierte der ADAC fehlende Sonderplätze für Eltern mit Kindern oder Behinderte, abgenutzte Markierungen oder fehlende Fußwege. Auch schmale Parkplätze und niedrige Einfahrtshöhen wurden bemängelt. Das beste Parkhaus steht in Potsdam, der Testverlierer in Mannheim.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr