Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Maintaler Leichenfunde: Verdächtige sollen bis Jahresende vor Gericht

Kriminalität Maintaler Leichenfunde: Verdächtige sollen bis Jahresende vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft Hanau will den beiden Tatverdächtigen nach dem Fund der in Maintal (Main-Kinzig-Kreis) vergrabenen Leichen noch in diesem Jahr den Prozess machen.

Maintal. Mord oder Totschlag kämen als Anklage infrage, sagte Oberstaatsanwalt Jürgen Heinze am Montag. Gespannt warten die Ermittler auf die angekündigten Äußerungen der beiden im Gefängnis sitzenden Tatverdächtigen. Im November werde dann mit weiteren Erkenntnissen gerechnet. Bis dahin sollten auch die Ergebnisse der Spurensuche vorliegen.

Nach vier Monaten Suche hatte die Polizei am vergangenen Mittwoch die Leichen zwei vermisster 57 Jahre alter Eheleute auf einem Anwesen in Maintal gefunden. Die mutmaßlichen Täter, ein 59-jähriger Mann und sein 29 Jahre alter Sohn, hatten den Ermittlern einen Tipp gegeben, wo das Paar vergraben liegt. Bei der Obduktion kam heraus, dass Körper und Schädel des Mannes 17 Schnitt- und Stichverletzungen aufweisen. Am Körper der Frau wurde ein Bruch im Halswirbelbereich entdeckt. Hintergrund der Tat könnten Mietstreitigkeiten gewesen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama