Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Luxuriöse Wohntürme wachsen in den Himmel

Kommunen Luxuriöse Wohntürme wachsen in den Himmel

Luxuriöse Wohntürme wachsen in Frankfurt in den Himmel. Mit rund 160 Metern ist der "Tower 2" im Europaviertel nach Darstellung von Fachleuten das höchste Wohngebäude, das derzeit in Deutschland geplant wird.

Voriger Artikel
Neuer Themen-Rundgang am Unesco-Welterbe Kloster Lorsch
Nächster Artikel
"Spiegel": Odenwaldschule plant aus Geldnot Gebäude-Verkauf

Die Frankfurter Skyline.

Quelle: Roland Holschneider/Archiv

Frankfurt/Main. Der neue Henninger Turm im Stadtteil Sachsenhausen, der bereits in Bau ist, soll immerhin 140 Meter erreichen. Eine Reihe kleinerer Wohntürme erweitern die Skyline der Bankenstadt. Mit dem Trend zum edlen Wohnhochhaus steht Frankfurt aber nicht allein: Am Berliner Alexanderplatz will der amerikanische Stararchitekt Frank Gehry ein 150 Meter hohes Haus bauen, und in Fellbach bei Stuttgart entsteht ein 107 Meter hohes Gebäude.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr